Die ersten Münzautomaten brachten den Anfang einer neuen Ära im Geschäftswesen mit sich. Mit ihnen war es zum ersten Mal möglich, dass ein Kunde rund um die Uhr automatisiert etwas kaufen kann: Er ging zum Münzautomaten, wählte dort sein Produkt, warf die entsprechenden Münzen ein und wenn die Summe stimmte, gab ihm der Automat das Produkt aus; eine komplett automatisierte Transaktion, ohne dass seitens des Verkäufers eine Person für dieses Geschäft anwesend sein musste.

Da diese Münzautomaten so praktisch waren, folgten ihnen schnell weitere Formen von Automaten – Parkautomaten, Fahrscheinautomaten, Geldautomaten. Zusätzlich dazu wurden sie um bargeldlose Zahlungsmethoden erweitert.

Automatisierung im Internet

Der größte Durchbruch in der Automatisierung ergab sich jedoch durch das Internet. Das World-Wide-Web schuf einen Raum in dem Webseiten 24 Stunden pro Tag besucht werden können. Auf diesen Webseiten können die Besucher Informationen einholen und Käufe tätigen.

Jetzt musste der Käufer nicht einmal mehr zu einem Automaten gehen, sondern kann direkt von seinem Schreib- oder Küchentisch aus etwas kaufen, das ihm an die Haustüre geliefert wird – teilweise sogar innerhalb von Minuten, wie im Falle von Amazon Prime.

Da das Internet so praktisch ist, verbringen täglich mehr und mehr Benutzer Zeit auf den unterschiedlichsten Webseiten. Diese Flut von Benutzern bietet für werbetreibende Unternehmen bisher ungeahnte Möglichkeiten.

Marketing-Automatisierung

Überall wo Besucher sind finden sich auch Anbieter von Werbeflächen. Das spannende an diesen Werbeflächen ist es, dass sie dynamisch bespielt werden können. Abhängig vom jeweiligen Besucher wird eine individuell für ihn passende Werbung gezeigt. Das wäre vergleichbar mit einer Werbetafel auf einer Straßenseite, die für jedes vorbeifahrende Auto eine individuelle Werbung anzeigt, welche genau auf den Fahrzeuginsassen zugeschnitten ist.

Das ist sowohl für das Unternehmen als auch für Besucher eine Win-Win-Situation. Als Unternehmen kann ich mir sicher sein, dass meine Anzeigen wirklich nur potentiellen Interessenten angezeigt und andere Personen ausgelassen werden. Wäre ich ein Hersteller von Baby-Nahrung, könnte ich dadurch sicherstellen, dass nur Eltern mit Baby meine Werbung sehen.

Gleichzeitig kann ich mir als Besucher sicher sein, dass mir nur Werbung angezeigt wird, die für mich selbst auch interessant und relevant ist. Hätte ich kein Baby, würde mir auch keine Werbung für Baby-Nahrung angezeigt werden.

Always On

Das Always On Konzept von media4more setzt genau dieses Prinzip um. Das große Werbenetzwerk, bestehend aus E-Mail, CONATIVE, Native Ads, Facebook-Ads, Google-Ads und anderen großen Plattformen ist „Always On“ und liefert Ihre Werbeanzeigen an Ihre potentiellen Kunden aus – egal auf welcher Webseite sie sich gerade befinden.

Das Ergebnis ist eine ständige, freundliche Präsenz in der Marktkommunikation, die hochrelevant und kosteneffektiv ist. Sie ist deswegen hochrelevant, da Ihr Werbemittel nur dann ausgestrahlt wird, wenn ein passender Besucher auf der Webseite ist. Eine Person, die nicht in Ihr Profil passt, sieht auch keine Werbung von ihnen. Das ist gleichzeitig auch kosteneffektiv, da der jeweilige Werbeplatz nur bei einem passenden Besucher auch angemietet wird. Dadurch sinken die Kosten pro erreichtem Besucher deutlich.

Möchten auch Sie die modernen Möglichkeiten der Marketing-Automatisierung für Ihr Unternehmen nutzen? Dann kontaktieren Sie uns gerne und wir sehen uns gemeinsam an, welche Lösung für Ihr Unternehmen am besten passen würde.